Praxis für Ganzheitliche Körper-Geist-Therapie Dr. rer. nat. Anselm Kusser, Heilpraktiker
Praxis für Ganzheitliche Körper-Geist-Therapie           Dr. rer. nat. Anselm Kusser, Heilpraktiker

Isogai Dynamic Therapy - Die Therapie bei Beckenschiefstand

Beschwerden bei Beckenschiefstand

Isogai Dynamic Therapy ist eine japanische Rückentherapie, die in Deutschland noch relativ unbekannt ist. Isogai ist anwendbar bei akuten sowie chronischen Beschwerden des Bewegungsapparates, aber auch prophylaktisch zur Vorbeugung selbiger.

 

Der japanische Arzt Dr. Isogai betreute die japanische Judo Nationalmannschaft als er vor mehr als 70 Jahren erkannte, wie zentral das Becken für die Gesundheit, das Wohlbefinden aber auch das Gleichgewicht und die Leistungsfähigkeit des Menschen ist. Auf der Grafik rechts sind einige der mit einem Beckenschiefstand zusammenhängenden Beschwerden dargestellt (aus dem Buch "Isogai Therapie 1"). Dr. Isogai stellte außerdem fest, dass sich bei über 90% seiner Patienten mit Beckenschiefstand und scheinbarem Beinlängenunterschied beide Beine auf Röntgenaufnahmen als gleich lang darstellten. Dies führte er in erster Linie auf eine ungleiche Stellung der Hüftgelenke im Becken zurück und etwickelte daraufhin die Isogai Dynamic Therapy.

 

Isogai arbeitet in erster Linie an Hüfte und Wirbelsäule, wirkt sich jedoch positiv auf das gesamte Körper-Geist-System aus: ein ausbalanciertes Becken und eine flexible Wirbelsäule sind die Basis für eine gesunde Körperhaltung und ein gut funktionierendes Zentralnervensystem. Zusätzlich schafft Isogai ein Bewusstsein für einseitige Verhaltensmuster, die möglicherweise ausgeglichen werden sollten, um nachhaltige Balance von Körper und Geist zu erreichen. Regelmäßige Anwendung von Isogai erhält außerdem langfristig die Funktionsfähigkeit von Hüfte und Wirbelsäule.


Die Ausführung geschieht durch einen Isogai-Therapeuten in Kombination mit der Selbstbehandlung. Diese ist grundlegend um die Regelmäßigkeit der Anwendung zu gewährleisten, was vergleichbar ist mit der Zahnhygiene: man sollte natürlich regelmäßig zur Kontrolle zum Zahnarzt gehen, aber mindestens genauso wichtig ist das tägliche Zähneputzen.

 

Der Ablauf einer Therapiesitzung umfasst eine vorherige ausführliche Erstanamnese und Untersuchung. Dann folgt die Korrektur der Hüftgelenke, um dem Becken eine ausbalanciertere Position zu geben. Damit kann sich die Wirbelsäule neu ausrichten und entspannen. In dieser korrigierten Position wird der Patient auf den Isogai-Stein gelegt.

Der Isogai-Stein

Isogai Ceramic Pillow

Ein zentrales Element jeder vollständigen Behandlung ist der Isogai-Stein. Durch das korrekte Liegen auf dem Keramikstein werden Bandscheiben entlastet sowie Muskelverspannungen gelöst und die Wirbelsäule kann sich neu ausrichten.

Durch unterstützende Übungen wird der Körper nachhaltig ausbalanciert und in seiner natürlichen Haltung gestärkt.

 

Die reine manuelle (Selbst-)Behandlung mit Korrektur der Hüfte und Liegen auf dem Stein dauert etwa 45 bis 60 Minuten.

Kontakt:

 

Tel: +49 89 769 75 281

(ggf. auf den AB sprechen)

 

Oder nutzen Sie das 

Kontaktformular.

 

 

Einer Nutzung dieser Daten durch Dritte zu Werbezwecken wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anselm Kusser